Veranstaltung am 25.02.2016 in der Landeskoordinierungstelle gegen Rechtsextremismus Hamburg thematisiert Ein- und Ausstiegs/Distanzierungsprozesse in den und aus dem Rechtsextremismus aus wissenschaftlicher und praktischer Perspektive.

Im Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus, in dem mehr als 40 staatliche und nichtstaatliche Hamburger Träger organisiert sind, fragt der Wissenschaftler Nils Schuhmacher, Diplom-Kriminologe, in seinem Input-Referat: „Was heißt schon aussteigen?“ Anschließend werden in einer Podiumsdiskussion mit den Ausstiegs- und Distanzierungsprojekten Kurswechsel und ARUG Praxiserfahrungen aus Hamburg erläutert.