Aktuelles

  • Seit Beginn dieses Jahres bearbeiten wir in unserem Angebot „Kurswechsel – Distanzierungs- und Ausstiegsarbeit Rechts“ den neuen Zusatzschwerpunkt „Nationalistische und (extrem) rechte Einstellungen und Bewegungen in der (post)migrantischen Gesellschaft in Deutschland (NaReMi)“. Neben (extrem) rechten Einstellungen, strukturellem und Alltagsrassismus in der Mehrheitsgesellschaft gibt es (extrem) rechte Gedankenmuster und Bewegungen auch innerhalb migrantischer Communities in Deutschland. […]

  • Unser neuer Flyer für Multiplikator*innen und Angehörige ist da! „Umgang mit Verschwörungserzählungen“ zeigt kurz Hintergründe auf und gibt vor allem Tipps für die eigene Haltungs- und Handlungsweise im Umgang mit Menschen, die Verschwörungserzählungen anhängen. Sie finden ihn hier als PDF, er kann jedoch auch in größerer Stückzahl bei uns analog und kostenlos bestellt werden. Falls […]

  • Aktuell gibt es eine Vielzahl an Biografien von Aussteiger*innen aus der (extremen) Rechten, an denen ein anhaltend großes Interesse besteht. Weiterhin werden immer wieder Aussteiger*innen in der Bildungsarbeit eingesetzt. Beide Themen wurden in einem Service-Seminar des Nordverbunds Ausstieg Rechts an der Evangelischen Hochschule „Das Rauhe Haus“ einer kritischen Betrachtung unterzogen. Der Werkstattbericht 2.0 des Nordverbunds […]

  • Die Veröffentlichung widmet sich auf 80 Seiten „Fragestellungen und Analysen zum Thema medienpädagogische Interventionen im Feld der Neuen Rechten“. Sie enthält Beiträge von Veronika Kracher, Maik Fielitz, Janina Pawelz, Dr. Nils Schuhmacher, Dr ’in Johanna Sigl und Dr. Volker Weiß. Sie können das Buch bei uns bestellen oder hier herunterladen: Expertise #1 Die Veröffentlichung ist […]

  • Am 25.11.2020 fand eine Online-Veranstaltung unseres Partnerprojekts Prisma statt, das  versucht, mittels verschiedener Kanäle Sozialer Medien Distanzierungsimpulse bei neurechts-affinen, jungen Menschen zu setzen. Auch Instagram ist dabei eine Plattform, auf der wir uns bewegen. Wie nutzen (extrem) rechte Aktivist*innen das Bildportal für ihre politischen Zwecke? Mit dieser und weiteren Fragen haben sich Journalist*innen vom Recherchezentrum CORRECTIV ausführlich […]

  • Am 01.12.2020 fand der Online-Fachtag des Nordverbunds Ausstieg Rechts statt: In der Keynote wurde von Prof. Dr. Esther Lehnert zum sehr aktuellen Themenkomplex „Soziale Arbeit in Zeiten des Rechtsrucks – Zuspitzung und Radikalisierung durch die Corona-Pandemie“ referiert und anschließend diskutiert. Der Nordverbund gab zudem einen ausgewählten Einblick in die Praxis seiner Mitglieder und gleichzeitig Tipps zum […]

  • Am 15.12.2020 fand die Online-Veranstaltung unseres Partnerprojekts Prisma statt: Die Medialisierung im Kontext von politischer Bildungsarbeit und Sozialer Arbeit im Zusammenhang mit der (extremen) Rechten steht bisher kaum im Fokus angewandter Wissenschaft und zivilgesellschaftlicher Praxis. Noch viel zu häufig werden die digitale und die analoge Welt von Akteur*innen und Multiplikator*innen aus diesen Feldern getrennt betrachtet. Das, […]

  • Ein Video erklärt, was eine*n genau erwartet, wenn man zu uns in die Beratung kommt.

  • Wir sind auch weiterhin für Sie über alle Zugangswege erreichbar. Wir beraten aktuell aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gern telefonisch und online, aber auch Treffen sind unter Einhaltung der Hygienebedingungen möglich. Bildungsveranstaltungen finden zurzeit hauptsächlich in Online-Formaten statt, aber auch vor Ort-Formate sind unter Einhaltung der Hygienebedingungen wieder machbar. Wenn Sie sich hierfür persönlich […]

  • Am 19.06.2020 fand ein Online-Workshop für Fachkräfte zum Erkennen und Handeln gegen rechte Verschwörungsideologien statt. Sie sind in unserem Alltag präsenter denn je – in der Mitte unserer Gesellschaft stehende Personen propagieren offen antisemitische und rechte Verschwörungserzählungen und -mythen. Doch was und wer stecken dahinter? Wie können insbes. Pädagog*innen diese Ideologien, ihre Funktionen und Mechanismen entschlüsseln? […]